Konzepteinweisung Wirbelsäulengymnastik Beweglichkeit

Konzepteinweisung Wirbelsäulengymnastik Beweglichkeit nach §20 SGB V

Entdecken Sie unser umfassendes Kurskonzept „Wirbelsäulengymnastik Beweglichkeit“, zertifiziert nach §20 SGB V Primärprävention und den Standards der Zentralen Prüfstelle Prävention. Dieser Kurs wurde speziell entwickelt, um Ihre Rückenmuskulatur und andere wichtige Muskeln für die Rückengesundheit zu stabilisieren, kräftigen, dehnen und die Beweglichkeit zu fördern. Er richtet sich an alle Erwachsenen, die ihre Bewegungsgewohnheiten verbessern und gesundheitliche Risiken reduzieren möchten, insbesondere an diejenigen mit speziellen Risiken im Muskel-Skelettsystem.

Konzeptinhalte

Welche Vorteile erwarten Sie ?

Individuelle Anpassung

Dank der Blankoeinweisung können Sie das Konzept auf die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Kunden anpassen.

Erweiterung Ihres Angebots

Erweitern Sie Ihre Dienstleistungen um einen qualitativ hochwertigen Kurs, der Kunden anzieht und bindet.

Vorbeugung und Reduzierung

Helfen Sie Ihren Kunden, gesundheitlichen Risiken vorzubeugen und ihr Wohlbefinden zu verbessern.

Setzen Sie sich nach Buchung mit uns in Verbindung, damit wir einen passenden Termin für die Konzepteinweisung vereinbaren können.

Dieses Konzept ist ideal für Physiotherapeuten und Gesundheitsunternehmen, die ihr Leistungsspektrum erweitern möchten.

Das Konzept umfasst 10 Einheiten.

Jede Einheit dauert 90 Minuten.

Die Mindeststandards für die Handlungsfelder und Präventionsprinzipien entnehmen Sie bitte dem Informationsschreiben der ZPP:

https://www.zentrale-pruefstelle-praevention.de/wp-content/uploads/2021/06/Kriterien_zur_Zertifizierung_23-11-2020.pdf

Buchen Sie jetzt Ihr Kurskonzept

 und setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um einen passenden Termin für die Konzepteinweisung zu vereinbaren.